Virtuelles Coaching im Trend der Zeit

Am 25. Oktober 2014 fand am Karlsruher Institut für Coaching eine Informationsveranstaltung zum Thema „Virtuelles Coaching“ statt. Unter dem Motto „Coaching meets IT“ verfolgt die aktuelle Coaching-Szene in Hinblick auf die zunehmende Globalisierung, Kostenaspekte und zeitgemäße technische Möglichkeiten eine Positionierung des professionellen Coachings im virtuellen Raum. Virtuelles Coaching, Online-Coaching oder e-Coaching gewinnen daher zunehmend an Bedeutung und liegt im Trend. Eine Entwicklung, die absolut unerlässlich erscheint für die Zukunftssicherung des Coachings.

Auf Basis einer ganzheitlich konzipierten Konzepts bietet CAI Coaching World ein plattformunabhängiges Tool, das neben organisatorischen Bausteinen (Klientenverwaltung, Abrechnung, Dokumentation, …) den systemisch-lösungsorientierten Coaching-Prozess völlig räumlich und zeitlich entkoppelt unterstützt und neben zahlreichen Coaching-Tools auch eine Coaching-Datenbank und eine Coaching- Knowledgebase bietet.

Die Themen Datensicherheit, Beziehungsgestaltung und technische Funktionalität sind neben der Einhaltung von Ethikrichtlinien mit Sicherheit entscheidend, wenn es um die Akzeptanz und langfristige Etablierung dieser zukunftsweisenden Entwicklung des Coachings geht. Aufgrund meines persönlichen Medienpsycholgischen Hintergrundes ist virtuelles Coaching für mich eine besonders interessante Entwicklung, der ich mich im Rahmen der Abschlussarbeit meines Zertifikatslehrgangs Coaching ausführlich widmen möchte.

Empfehlen:

Comments are Disabled